MutMacher-Story #6

Aktualisiert: Juni 15

Mit neuen Lösungen und Kooperationen weiterhin Innovationsvorreiter sein.

Der neue Corona-Virus beeinflusst nicht nur das aktuelle Tagesgeschäft vieler Unternehmen, sonder verändert auch das Miteinander am Arbeitsplatz. Als Pharmaunternehmen hat EurimPharm in dieser Zeit weniger mit einer Produktionseinstellung zu kämpfen, als viel mehr mit den neuen Umständen in der Firma, um Sicherheitsmaßnahmen nachzukommen. In einem Interview erzählen sie uns, wie Sie mit den neuen Anforderungen umgehen.


Frau Dr. Friederike Hrubesch-Mohringer, Eigentümerin und Geschäftsführerin für Strategie & Innovation

Corona Shutdown - Krise oder Chance?

Als ein Unternehmen, welches sich seit 45 Jahren im Dienst der Menschen und des Gesundheitswesens bewegt – sehen wir die Situation natürlich als Chance.

Wir zeigen uns in dieser Zeit als verlässlicher Partner unserer Kunden und verantwortungsvoller Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter.

Mut zur Innovation!

Unsere Mitarbeiter und Führungskräfte sind „Innovateure – des Kerngeschäftes“ und optimieren täglich Prozesse und Abläufe – gelebter KVP als Basis für Innovation zeichnet uns aus. Innerhalb unseres Kerngeschäftes erweitern wir unsere Produktpalette kontinuierlich. Unser internationales Kundenportfolio besonders im Bereich der nicht hormonellen Empfängnisverhütung und der Drittlohnherstellung entwickeln wir laufend weiter.

Unsere Aktivitäten in Österreich werden bereits von der nächsten Generation der Familie betreut.

Das Unternehmen erweitert seine Produktpalette kontinuierlich

Was kommt nach Corona?

Wir gehen gestärkt aus der Krise, weil wir uns als sehr großes Team bewiesen haben, dass wir plötzliche, veränderte Anforderungen an unseren Arbeitsalltag durch schnelle und kurze Entscheidungswege und die Flexibilität unserer Mitarbeiter hervorragend meistern können.

Online-Meetings haben sich von der Notlösung zu einem sehr effizienten Meeting-Format entwickelt, so dass notwendige Geschäftsreisen zukünftig auch und vor allem unserer Umwelt zuliebe neu zu bewerten sind.

Corona hat uns gezeigt, wie stark die verschiedenen Wirtschaftszweige voneinander abhängen, wie Zahnräder in einem Getriebe. Fällt eines oder auch mehrere aus, und seien sie auch noch so klein, rollt nichts mehr. Bisher Selbstverständliches ist neu zu bewerten, Erfolge mehr wertzuschätzen und Misserfolge unter dem Eindruck des Erlebten neu einzuordnen.


Danke an das Team von Eurimpharm. Für uns sind das wahre MutMacher.

EurimPharm

EurimPharm ist der älteste und einer der führenden Re- und Parallelimporteure von Arzneimitteln in Deutschland. Das pharmazeutische Unternehmen führt preisgünstige Originalpräparate namhafter Hersteller aus verschiedenen europäischen Ländern nach Deutschland ein und beliefert damit fast alle der ca. 19.000 Apotheken sowie sämtliche Pharma-Großhändler im gesamten Bundesgebiet.

Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeiter. Hauptsitz ist das oberbayerische Saaldorf-Surheim. EurimPharm wurde mehrfach als herausragender Apothekenpartner ausgezeichnet und erhielt 2009 bereits zum zweiten Mal den Preis „Bayerns Best 50“ als eines der innovativsten und wachstumsstärksten Unternehmen des Freistaates.

© 2020 by NeuroPerformanceGroup

Kaigasse 20 I 5020 Salzburg

Tel: +43(0) 662 265969

office@npgroup.at

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,